Von der Plaça de la Vila aus geht es durch die Carrer de l’Església nach Norden. Links, an der Ecke zum Platz hin, stoßen wir auf die Casa Sastregener, eini Bürgerhaus aus dem 16. Jahrhundert, Haus Nummer 9 entspricht der Casa Galibern, einem im 19. Jahrhundert im Kolonialstil erbauten Haus, und gleich gegenüber liegt mit der Hausnummer 14 der Palau Solterra mit seiner aus der Spätgotik bzw. der Renaissance stammenden Fassade. In diesem kleinen Palais befindet sich derzeit das Museum für zeitgenössische Malerei. Weiter oben kommen wir dann zu zwei Häusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert: Casa Bataller (Hausnummer 19) und Casa Seguer (Hausnummer 31). Und nur wenige Schritte weiter treffen wir auf die Casa Comas, ein im 19. Jahrhundert im Kolonialstil erbautes Bürgerhaus.

RELACIONAT

1
TOURIST INFORMATION 10-17h
Tourist information 10-17h
Hello! Can we help you?