Sobald wir den Passeig de l’Església erreichen, finden wir zu unserer Linken den Palau Lo Mirador. Dieser zwischen dem 9. und dem 14. Jahrhundert erbaute und 1930 dann restaurierte Palast war Sitz der Feudalherren und Residenz katalanischer Könige, darunter beispielsweise von König Joan I. dem Jäger. Das Gebäude wechselte wiederholt den Besitzer und ging so von der Gemeindeverwaltung auf die Familie Carles über, den über eine Verbindung mit der Familie Robert späteren Grafen (ab 1907) von Torroella de Montgrí. Etwas weiter oben zweigt rechts vom Passeig de l’Església ein unbefestigter Weg ab, der uns zu einem vor kurzem restaurierten Abschnitt der früheren Befestigungsanlagen bringt.

RELACIONAT

1
TOURIST INFORMATION 10-17h
Tourist information 10-17h
Hello! Can we help you?