Palau Solterra – Fundació Vila Casas

Gebäude aus dem 15. Jahrhundert mit Renaissance- und noucentistischer Dekoration

Seit 2000 ist der Palau Solterra eines der Mitglieder der Stiftung Vila Casas, einer Organisation, die verschiedene Aktivitäten in den Bereichen Kunst, Gesundheit und Verbreitung durchführt. In einer ersten Phase wird sie einen Großteil ihrer ständigen Gemäldesammlung konzentrieren und 2008 in einen monografisch der Fotografie gewidmeten Raum verwandelt werden, der zu einer einzigartigen Einrichtung in der Region Girona wird.

Die Stiftung hat eine Vision entwickelt, die über Konventionen hinausgeht und sich auf die formalen Aspekte und die Gemeinsamkeiten zwischen den verschiedenen Schöpfungen konzentriert, unabhängig von ihrem geographischen oder historischen Ursprung.

Ein Punkt des Dialogs, an dem formale und konzeptuelle Verbindungen zwischen dem Besucher und dem Bild hergestellt werden. Vielfältige Ressourcen, die auf die Fotografie angewandt werden, die unsere Sprachen schaffen und die ein Muster der Evolution in der Darstellung und Vision der Realität der international bekanntesten Künstler wie Miserachs, Ouka Lele, Frank Horvat oder Toni Catany, neben vielen anderen, setzen.

RELACIONAT

1
TOURIST INFORMATION 10-17h
Tourist information 10-17h
Hello! Can we help you?